Ab 2019: BOE INTERNATIONAL und ESG kooperieren

Neue Zusammenarbeit baut das Themenfeld „Messebau“ auf der Fachmesse aus

Dortmund (AWe) – Die BOE INTERNATIONAL hat einen weiteren hochkarätigen Kooperationspartner. Die ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft mbh wird die internationale Fachmesse für Erlebnismarketing zukünftig unterstützen. Die Zusammenarbeit beginnt mit der BOE 2019, die am 16. und 17. Januar in der Messe Dortmund stattfindet. „Mit der ESG haben wir einen leistungsfähigen Partner gefunden, der unsere Fachmesse in den Themenbereichen Messebau, Deko- und Bühnenbau sowie Objekteinrichtung weiter bringt“, freut sich Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH.

Die Einkaufs- und Servicegesellschaft mbH aus Rheda-Wiedenbrück bietet einkaufenden Unternehmen Konditionsverbesserungen und Rahmenvereinbarungen, Lieferantenempfehlungen und die Vermittlung von „Helfern in der Not“ am jeweiligen Messeplatz. Lieferanten können sich dank der Zahlungssicherheit auf das Wesentliche konzentrieren und stärken laut ESG zusätzlich Vertrieb, Umsatz und Kundenbindung. Mit „ESG Connect“ führt die Gesellschaft bislang eine eigene Hausmesse für Einkäufer, Projektleiter und Geschäftsführer aus der Messebaubranche mit Fachvorträgen und Produktinformationen durch. Diese findet zukünftig auf der BOE statt.

Die ESG berät und unterstützt die Messe Dortmund beim Aufbau des Segmentes „Standbau“ innerhalb der BOE. Auf der BOE wird es als Ergebnis der Kooperation einen Gemeinschaftsstand für ESG-Partner geben. Außerdem trägt die ESG mit Fachvorträgen zur Attraktivität des Forums „Technology“ auf der BOE bei.

„Die BOE ist die führende Fachmesse im Bereich Erlebnismarketing und entwickelt sich gerade mit sehr großen Schritten weiter“, sagt Silke Schulte, Geschäftsführerin der Einkaufs- und Servicegesellschaft. „Unsere Partner sollen von diesem attraktiven Messeumfeld profitieren und wertvolle neue Kontakte knüpfen können.“

Die zentral gelegene und offen gestaltete Anlaufstelle der Einkaufs- und Servicegesellschaft selbst wird Bindeglied aller Bereiche auf dem Gemeinschaftsstand sein: Ein deutliches räumliches Signal an die Messegäste der ESG. Diese platziert sich als unmittelbarer Ansprechpartner für Informationen und die Beratung rund um alle Themen der Einkaufskooperation – und das gerne heute schon.

Das gesamte ESG-Team ist voller Vorfreude auf die Neuausrichtung von ESG Connect im Januar 2019. Fragen? Das Team freut sich auf Ihren Anruf!