blueBOX GmbH

Wir lieben, was wir tun und unsere Kunden profitieren davon.

Die blueBOX GmbH ist seit 20 Jahren bekannt für ihre außergewöhnlichen visuellen und interaktiven Projekte und baut Individuallösungen auf Kundenwunsch in jeder Größe, sei es für VR, AR oder holografische Erlebnisse.

Auf der IAA 2016 kamen zumindest aus medientechnischer Sicht die Highlights aus Castrop-Rauxel mit zwei atemberaubenden Tageslichtinstallationen. Einem 14 m holoTruck und einem 360° Projection-Mapping auf einem 14 m Sattelauflieger. Auf der diesjährigen Euroshop zeigte blueBOX seine Neuentwicklungen:

mappingBOX
Dieses Microprojection-Mapping ist ein handliches Display für das POI/POS. Es handelt sich um eine kubische Vitrine mit 60 cm Außenmaß, in der interaktiv Produkte mit Projection-Mapping konfiguriert und präsentiert werden können. Zwei in dem Sockel verbaute leistungsstarke Beamer sorgen für die taghelle Projektion, die in der Spiegeleinheit des Vitrinen Kubus auf das Produkt gelenkt werden. So ist eine 360° Aufprojektion möglich. Durch 3D Animationen lässt sich nun die Oberfläche des Produktes beliebig verändern oder auch 3D Elemente in und auf das Produkt projizieren. Die Software ermöglicht es über einen QR-Code das konfigurierte Produkt direkt zu kaufen oder 3D ausdrucken zu lassen.

holoBOX2 XXL mit Motion Control und Gestensteuerung
Dieses immersive Augmented Reality Display verzaubert. Die holoBOX2 XXL ist die Weiterentwicklung der hauseigenen holografischen Lösung. Durch ihre Größe von 55 Zoll, der Helligkeit von 2500 cd/m² und freistehender Konstruktion, ist dieses Display ein echter Publikumsmagnet. Durch eine Motion Control Einheit, die das Exponat mit der holografischen Show synchronisiert, entsteht ein echter 3D Hologramm Eindruck. Durch die Gestensteuerung ist ein direktes Anfassen der holografischen Inhalte möglich. Denn die eigenen Hände werden synchron als Hologramm dargestellt und interagieren mit den schwebenden Elementen.