ESG | Gestern und Heute

Gemeinsam sind wir stark!

Die Anforderungen an die Messebauunternehmen wurden immer höher und der Zeitdruck war enorm. Lieferanten, die die Branche kennen und zuverlässig sowie termingenau die richtige Qualität liefern, waren schon immer wichtige Erfolgsfaktoren auch für den Messebau. Die Informationsflut war groß und die Recherche schwierig, der Beschaffungsmarkt unübersichtlich.

Der Ausschuß 'Gemeinsamer Einkauf' bestand aus nur einer Person.Es gab immer größere Schwierigkeiten bei den Vereinbarungen mit Lieferanten für unsere Branche. Die Kapazität der FAMAB Geschäftsstelle mit 2 Mitarbeitern reichte für die Bearbeitung der vielen Lieferantenanfragen nicht aus. 

Diese Situation bewog die FAMAB-Mitglieder zur Gründung der ESG. Dadurch konnten die richtigen, ersten Schritte des Arbeitskreises zu einer erfolgreichen Organisation weiterentwickelt werden. In der Zeit von 1988 bis 1990 wurde in jeder Versammlung über den Fortgang der Vertragswerke und vor allem über die Ziele diskutiert und dann letztendlich mit großer Mehrheit die Gründung einer ESG mbH beschlossen. Diese Struktur war nach ausführlicher Prüfung des FAMAB-Steuerberaters aus steuerlichen Gründen zwingend notwendig, damit der Verband nicht mit allen Beiträgen steuerpflichtig wird.

27 FAMAB Mitglieder gründen 1991 die ESG in gleichberechtigter Gesellschaftsstruktur.

Die ESG fördert die Leistungsfähigkeit der Unternehmen und verbessert die Wettbewerbsposition aller Partner ausdrücklich - nicht allein die der Gesellschafter. Die Selbständigkeit der angeschlossenen Unternehmen bleibt unberührt. Gemäß den im Gesellschaftsvertrag festgeschriebenen Zielen eröffnet und sichert die ESG die Marktchancen aller Partner im Sinne von Zukunftssicherung!

Dieses Ziel steht nach wie vor im Vordergrund aller Tätigkeiten der ESG.